KEINATH...steigt euch auf`s Dach

Wie alles entstand

 

Am 1. Juni 1998 wagte der frisch gebackene Spenglermeister Uli Keinath, mit einem Angestellten, den Sprung in die Selbstständigkeit. Das Geschäft florierte und schon bald wurde die angemietete Betriebsstätte mit 65 m² in Bad Hindelang zu klein. Daher beschloss der Firmengründer sich im Jahre 2002 für einen Neubau der Spenglerei im Gewerbegebiet in Sigishofen, dem heutigen Standort des Betriebes. Hier sind 3 Gesellen und ein Auszubildender beschäftigt. 

Auf ca. 350 m² befinden sich ein moderner Werkzeug- und  Maschinenpark, wie z. B. einer CNC-gesteuerten 6 m langen Abkantbank. 

In der Werkstatt
Mit Freude an der Arbeit